Die 5 besten Depressions Apps

Posted on Posted in Männertechnik

Lesezeit: 3 Minuten

Vor kurzem habe ich mich auf die Suche nach brauchbaren Deppressions Apps gemacht. Diese Apps sollen dem Nutzer dabei helfen eine Psychotherapie zu begleiten. Als nützlich haben sich folgende Apps erwiesen::

Platz 1: Mood Tools - Englischsprachige App mit umfangreichsten Funktionen wie Informationen, Test, Videos, Tagebuch, Übungen, Tagebuch

Platz 2: Daylio - Stimmungstagebuch zum Kennenlernen von stimmungshebenden und –senkenden Aktivitäten

Platz 3: Depressionstest - App zur ersten Einschätzung, ob eine Depression vorliegt

Platz 4: Pacifica - Englischsprachige App mit zahlreichen Funktionen und Community zum anonymen Austausch

Platz 5: Stimmungstagebuch -App zum Beobachten von Symptomen oder anderen interessanten Dingen

Hier der ausführliche Test:

Hier handelt es sich um eine umfangreiche engischsprachige App. Der Nutzer erhält umfangreich Informationen über die Formen, Ursachen und Behandlung von Depressionen. Mit dem PHQ-9-Test, kann man eine erste Einschätzung zum Vorliegen und Grad der Depression vornehmen. Zudem werden Videos zu Entspannungsübungen und TED-Talks bereitgestellt. Mit dem Stimmungstagebuch verfolgt man seine Stimmung, Belastungen, negative Gedanken und positive Alternativgedanken. Mit Notfallkoffer kann sich der Nutzer auf eine Krise vorbereiten.

Vorteile:

-Umfangreichste App auf dem Markt

- Übersichtliche Gestaltung

- Bezieht Verhalten und Kognitionen mit ein

Nachteile:

- Bisher nur auf Englisch verfügbar

Fazit:

Diese App enthält zentrale Bausteine einer psychotherapeutischen Behandlung mit Verhaltenstherapie. Aufgrund der Qualität und Quantität ihrer Inhalte landet sie deshalb auf Platz 1. Fraglich ist allerdings, ob sie auch von Nutzern gewinnbringend eingesetzt werden kann, die sich noch nicht in Therapie befinden.

 

Daylio ist ein Stimmungstagebuch, das dem Nutzer helfen kann angenehme Aktivitäten besser kennenzulernen. Der Nutzer kann entweder selbst Einträge machen oder wird von der App daran erinnert, die eigene Stimmung zu bewerten und sie in Zusammenhang mit einer Aktivität zu bringen. Durch eine übersichtliche Analyse kann der Nutzer so herausfinden, welche Aktivitäten eher als die Stimmung heben und welche eher senken. Die App kann gegen fremde Zugriffe mit einem Passwort geschützt werden. Zudem kann man einstellen, ob man immer wieder an die Eingabe erinnert werden möchte. Die App ist gratis, für 1,99 erhält man die Premiumversion und kann dann Einträge exportieren und Werbung ausblenden.

Vorteile:

  • Einfache Bedienung
  • Ansprechendes Design
  • Auswertungsfunktion

Nachteile:

  • Wenig Funktionen

Fazit:

Das Stimmungstagebuch ist eine tolle Möglichkeit, um sich bewusst zu werden, welche Aktivitäten einem Spaß machen. Für den Nutzer wäre es allerdings auch hilfreich, wenn man darüber hinaus über Vorschläge seinen Aktivitätenschatz erweitern könnte. Das leistet die App allerdings noch nicht. Für eine vollwertige Therapie werden zentrale Aspekte (Kognitionen, persönliche Geschichte, etc.) nicht berücksichtigt. Für die Begleitung einer Therapie ist sie jedoch durchaus sinnvoll.

 

Die app "Depressionstest" ist für das iphone nur auf Englisch unter "Depression Test" erhaltbar. Der App liegt nämlich der Depressionstest „PHQ-9“ zu Grunde. Der Fragebogen eignet sich zwar zur Abschätzung einer Depression, ersetzt aber keine umfassende Diagnostik durch einen Experten, worauf die Herausgeber der App aber auch hinweisen. Nutzer dieser App antworten entsprechend auf 9 Fragen und erhalten am Ende eine Einschätzung und weitere Informationen zu Depressionen.

Vorteile:

  • Einfache Bedingung
  • Übersichtliche Gestaltung

Nachteile:

  • Design wenig ansprechend
  • Fragebogen nur für Ersteindruck

Fazit:

Der Fragebogen hilft Nutzern, die sich fragen ob sie depressiv sind, um eine Ersteinschätzung zu erhalten und bei einer Therapie eventuell den Verlauf der Symptome zu beobachten. Darüber hinaus sind die Möglichkeiten der App jedoch eher beschränkt.

 

Pacifica ist eine englischsprachige App, die für eine Vielzahl an psychischen Problemen genutzt werden kann. Zu Beginn legt der Nutzer ein Ziel fest und muss sich dann registrieren. Mit Hilfe der App kann man dann die eigene Stimmung protokollieren, Gesundheitsgewohnheiten verbessern, Achtsamkeitsübungen machen und Unterstützung und Austausch mit anderen im Chat erhalten. Bei der kostenlosen Version sind die Möglichkeiten jedoch sehr beschränkt. Für 6,49€ / Monat erhält man die volle Version mit noch mehr Funktionen.

Vorteile:

  • Modern und ansprechend gestaltet
  • Zahlreiche Funktionen
  • Möglichkeit in Austausch zu treten
  • Auch für andere Problemfelder (Angst, Stress, PBTS) nutzbar

Nachteile:

  • Als gratis-Version sehr eingeschränkt nutzbar

Fazit:

Diese App hat ein großes Potential, weil sie neben zahlreichen Funktionen, die auch andere Apps bieten, einen Austausch mit anderen Betroffenen ermöglicht und für eine Vielzahl an Problemen genutzt werden kann.. Hilfreich wäre sicher auch die Unterstützung von Experten in den Chats. Größter Nachteil: die App ist in der gratis-Version nur sehr eingeschränkt nutzbar.

 

Stimmungstagebuch ist eine App, die den Nutzer zu Beginn gut aufklärt und darauf hinweist, dass sie als Unterstützung während einer Therapie dienen kann. Die App ermöglicht es dem Nutzer zu 3 Tageszeiten jeweils verschiedene Skalen wie Stimmung, Angst, etc. zu erfassen und mit Kommentaren zu versehen. In einer Grafik erhält der Nutzer dann einen Überblick über die Entwicklung in diesen Bereichen. Dabei kann der Nutzer Skalen auch umbenennen und beispielsweise Anspannung, Suchtdruck, etc. erfassen.

Vorteile:

- leichte und übersichtliche Bedienung

- Gute Darstellung der individuellen Entwicklung

Nachteile:

- Erfassung nur zu drei Tageszeiten und nicht spontan möglich

Fazit:

Die App ist schlicht und einfach gestaltet, die Einsatzmöglichkeiten aber entsprechend auch eher begrenzt. Diese app kann helfen, wenn neben Depressionen auch noch andere Problemfelder bestehen und beobachtet werden sollen.

 

Bisher gibt es noch keine umfassende deutschsprachige App zur Unterstützung einer Depressionsbehandlung. Wer der englischen Sprache mächtig ist, erhält durch Mood Tools hilfreiche Unterstützung. Wer Unterstützung auf Deutsch sucht, erhält zumindest mit Daylio und dem Depressionstest ein paar Werkzeuge zur Therapiebegleitung.

 

Worüber möchtest du hier in Zukunft mehr erfahren?

View Results

Loading ... Loading ...

 

Hilfe bei Depressionen benötigt?